American Studies/Englisch

Direktaustauschprogramm des Forschungs- und Lehrbereichs Amerikanistik

An diesem seit 1956/57 bestehenden Programm haben inzwischen zahlreiche Studierende des Seminars für Englische Philologie teilgenommen. Ziel des Direktaustausches ist es, Studierenden die Gelegenheit zu geben, ihre amerikanistischen Interessen weiterzuverfolgen und sie in die Lage zu versetzen, auf Grund eigener Erfahrung Sprache, Literatur und Kultur des nordamerikanischen Kontinents in ihrer späteren Berufspraxis besser vermitteln zu können. Bei den Stipendien in diesem Austauschprogramm handelt es sich – je nach Partnerhochschule – um Vollstipendien oder um Stipendien in Kombination mit einer teaching oder research assistantship. Für weitere Informationen beachten sie den folgenden Link: http://www.amerikanistik.uni-mainz.de/department-direct-exchange/

Erasmus Austauschprogramm Amerikanistik

Nähere Informationen zum Erasmus Austauschprogramm der Amerikanistik finden Sie unter:
Erasmus Exchange Program

Integrierter Studiengang Mainz-Dijon

Für Studierende mit den Fächern American Studies bzw. Englisch und Französisch besteht im Rahmen des Bachelor of Arts und Bachelor of Education die Möglichkeit, im Rahmen des integrierten Studiengangs ein Jahr an der Université de Bourgogne, Dijon, sowie zwei Trimester an einer der beiden kanadischen Partneruniversitäten, Bishop’s University oder Université de Sherbrooke, zu verbringen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.dijon.uni-mainz.de/